Leben im Internat

 

„Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt“ (Pippi Langstrumpf)

 





Das Deutsche Fußball Internat hat seinen Sitz in Bad Aibling und ist Teil einer 70 Hektar großen Parklandschaft, in der unter anderem eine Diakonie, eine Schule, ein Kindergarten, ein Cafe und das B&O Parkhotel betrieben werden.

Das komplett renovierte Internatsgebäude verfügt über 9 Vierbett-, 3 Dreibett-, 24 Doppelzimmer (zwischen 26 und 42qm groß) und bietet somit Platz für 85 Internatsschüler.

Als Aufenthalts- und Freizeiträume stehen den Schülern 3 top moderne Lounges zur Verfügung. In denen sie ihre Freizeit am Kicker, Billardtisch, der Tischtennisplatte und auch mal vor dem Fernsehr verbringen können. Highlight ist sicherlich der hauseigene Soccercourt (12 x 8 Meter) unter dem Dach.

 

 







Auf dem großzügigen, nahezu autofreien Gelände finden sich alle Einrichtungen, die das Fußballerherz höher schlagen lassen. Ein Naturrasenplatz, zwei Kunstrasenspielfelder, ein Beach Soccer & Beachvolleyball Feld und ein Tennisplatz garantieren beste Trainingsbedingungen. Außerdem steht uns eine große Sporthalle so wie eine Kunstrasenhalle für den Trainingsbetrieb und für den Freizeitspaß zur Verfügung.

Die Verpflegung der Internatsschüler erfolgt in unserem hauseigenen Bistro. Hier erhalten die Kinder und Jugendlichen in einem eigens für sie eingerichteten Bereich Sportler gerechtes Frühstück, Mittag sowie Abendessen inklusive Getränke.

Die Internatsschüler leben in einem kleinen Paradies, allerdings wird ihnen auch sehr viel abverlangt. Die Tagespläne haben es wahrlich in sich: Frühstück, Schule, individuelles Fußballtraining, Mittagessen, Schule, Hausaufgaben, Vereinstraining und anschließendes Abendessen.


Bei diesen Abläufen versteht sich von selbst, dass im Deutschen Fußball Internat für PC-Spiel oder Fernsehen nur sehr wenig Zeit bleibt.